Artikel getaggt mit "Minister Reinhard Meyer"

Neue B 5: Bau könnte 2017 beginnen

Gepostet am Mrz 2, 2016

Neue B 5: Bau könnte 2017 beginnen

Arbeiten für Ortsumgehung von Bredstedt, Breklum, Struckum und Hattstedt könnten im Norden starten / Klagen würden Zeitplan gefährden Bredstedt Wenn das Wörtchen wenn nicht wär’: Dann könnte in nicht einmal zwei Jahren der erste Spatenstich für die neue Umgehung im Zuge der Bundesstraße 5 zwischen Bredstedt und Hattstedt erfolgen. Wenn bis dahin alles glatt läuft, wenn der Bund die nötigen Gelder in seinen Haushalt einstellt und wenn es am Ende nicht noch Klagen gegen das für die Westküste so eminent wichtige Neubau-Projekt gibt. Nachdem erste Planungen für die B 5-Umgehung...

Mehr

Appell an Berlin: Eine Lanze für den Jütland-Korridor

Gepostet am Dez 7, 2015

Appell an Berlin: Eine Lanze für den Jütland-Korridor

Kiel Von einem offiziellen Schulterschluss mit Dänemark verspricht sich Verkehrsminister Reinhard Meyer, dass Schleswig-Holsteins Verkehrsprojekte „Rückenwind bei den maßgeblichen Entscheidungsträgern in Berlin bekommen“. Das sagte der SPD-Politiker bei der Vorstellung eines Handlungskatalogs der 2011 gebildeten deutsch-dänischen Verkehrskommission. Denn der gemeinsame Bericht, so Meyer, mache deutlich, „dass die Verkehrswege im Land nicht nur für Schleswig-Holstein, sondern auch für den skandinavischen Raum von erheblicher Bedeutung sind“. Das Sprechen mit einer Stimme hält...

Mehr

B5-Gipfel mit Ziel und ohne Ergebnis

Gepostet am Mrz 4, 2015

B5-Gipfel mit Ziel und ohne Ergebnis

Westküsten-Projekt: Bundes- und Landesregierung sichern weiterhin volle Unterstützung zu – wollen aber nichts versprechen Struckum Egal, ob Leidensweg oder Lebensader. Beides trifft zu, wenn es um die Bundesstraße 5 geht. Und dass ihr Ausbau zugleich eine Herzensangelegenheit einer gesamten Region ist, zeigte der gestrige „B5-Gipfel“ im Landgasthof Struckum an dem Vertreter des Bundes- und Landesministeriums für Verkehr sowie zahlreiche Abordnungen aller betroffenen Gemeinden und Wirtschaftsverbände teilnahmen. Der Kreistag hatte im September vergangenen Jahres den nicht...

Mehr

Pressemitteilung: B5 noch länger im Planungsstau …

Gepostet am Okt 2, 2014

Pressemitteilung: B5 noch länger im Planungsstau …

Verein Infrastruktur Vestkysten/Westküste informiert über aktuellen Sachstand Die B5 entlang der Westküste ist neben der A7 die zweitwichtigste Nord-Süd-Verbindung des Landes. Täglich ist zu erleben, dass diese „Bundesstraße“ dem Verkehrsaufkommen nicht mehr gewachsen ist und sich deren Zustand immer weiter verschlechtert. Seit über 20 Jahren plant das Land einen Neubau (Ortsumgehung) bzw. Ausbau der Strecke. Aufgrund von Fehlern beim Planfeststellungsverfahren für den notwendigen Neubau der Ortsumgehung Hattstedt – Bredstedt sollte im September 2013 ein Planänderungsverfahren...

Mehr

Gericht bremst B5-Bau aus

Gepostet am Jan 28, 2014

Gericht bremst B5-Bau aus

Nach Fledermaus-Urteil: Verkehrsminister, Landrat und Westküsten-Vertreter stimmen Strategie ab Nordfriesland. Ein Gespräch über die nächsten Planungsschritte für den Ausbau der B 5 fand gestern in der Kreisverwaltung in Husum statt. Zu den Teilnehmern gehörten der schleswig-holsteinische Verkehrsminister Reinhard Meyer, Landrat Dieter Harrsen, Rickmer Johannes Topf, Vorsitzender des deutsch-dänischen Vereins Infrastruktur Vestkysten/Westküste, und der Bundestagsabgeordnete Matthias Ilgen (SPD). Sein CDU-Kollege Ingbert Liebing wurde von der Landtagsabgeordneten Astrid Damerow...

Mehr