Bauarbeiten auf der B5 – Eiderbrücke eine Woche lang gesperrt

Gepostet am Aug 18, 2017

Bauarbeiten auf der B5 – Eiderbrücke eine Woche lang gesperrt

Die gerade jetzt in den Ferien stark befahrene Nord-Süd-Achse zwischen Nordfriesland und Dithmarschen wird von Montag, 28. August, bis voraussichtlich Freitag, 1. September, in Höhe Tönning voll gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mit. Zwischen dem Anschluss der Bundesstraße 202 und der Eiderbrücke soll die Fahrbahndecke erneuert werden. Der Rastplatz südlich der Eider auf der Dithmarscher Seite wird gleich mit saniert und ist daher von den Sperrungen ebenfalls betroffen.

Mit vorbereitenden Arbeiten wird bereits am morgigen Freitag begonnen. Während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten muss die Straße dann voll gesperrt werden. Und nach der Vollsperrung Anfang September wird es noch für weitere Arbeiten zu leichten Behinderungen bis Ende September kommen.

Träger der Baumaßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland. Die Kosten der Maßnahmen belaufen sich auf rund 830.000 Euro.

Der Landesbetrieb bittet um Verständnis für diese zur dauerhaften Sicherstellung der Verkehrssicherheit erforderliche Baumaßnahme. Den Autofahrern wird in der Woche der Vollsperrung eine weiträumige Umleitung über die Eiderbrücke bei Friedrichstadt ausgeschildert.

“Bauarbeiten auf der B5: Eiderbrücke eine Woche lang gesperrt”
shz/Husumer Nachrichten vom 17. August 2017